Klasse 8 hat angefangen

Gestern war es soweit: Auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 haben ihre Spieluhren sachkundig aus den Kuscheltieren herauspräpariert. Das praktische Tun wurde begleitet von Diskussionen um erlaubte Unterrichtsmethoden ("Herr Piper, ich dachte, man darf keine Frösche im Unterricht sezieren!"). Als dann alle Spieluhren wieder im Archivkarton verstaut waren, wurden sie kurzerhand aufgezogen. Das musikalische Durcheinander wurde gleich näher untersucht: Wie ist die Akustik, wenn man den Kopf mit in den Karton hinein steckt? Man darf auf den weiteren Projektverlauf gespannt sein.